St. Hubertus (A)

Aus Jagdfibel
Version vom 14. Januar 2024, 12:26 Uhr von Volker Seifert (Diskussion | Beiträge) (→‎Literatur)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

St. Hubertus, österreichische Jagdzeitung seit 1912.

Erster Untertitel: "St. Hubertus, allgemeine Österreichisch-Ungarische Jagdzeitung"

Während des 1. Weltkrieges wurde die Publikation eingestellt und nach dem 1. Weltkrieg unter diem Titel "Wiener Jagdzeitung" wieder aufgenommen.

siehe auch: Hubertus
siehe auch: St. Hubertus

Chefredakteur

Auflage: 15.000 Exemplare (2007)
Erscheinungsweise: monatlich

Schriften

  • Weidmännisches Taschen-Lehrbuch zur Vorbereitung für die Weidmanns- und Berufsjägerprüfung. Hrsg. v. d. Schriftleitung des "St. Hubertus" unter Mitwirkung der Freien Vereinigung zum Schutze des Weidwerks. Wien, Hubertusverlag, 1934

Literatur

  • Dieberger, Johannes: Wie es begann. Geschichtlicher Rückblick auf die Entstehung und den Werdegang der ältesten Jagdzeitung Österreichs – des St. Hubertus. (download als pdf)
  • Dieberger, Johannes: Harte Zeiten. Geschichtlicher Rückblick auf die Entstehung und den Werdegang der ältesten Jagdzeitung Österreichs – des St. Hubertus. (download als pdf)
  • Dieberger, Johannes: Die Trophäe. Geschichtlicher Rückblick auf die Entstehung und den Werdegang der ältesten Jagdzeitung Österreichs – des St. Hubertus. (download als pdf)

Website

St. Hubertus