Schulz, Karl Friedrich: Versionsgeschichte

Zur Navigation springen Zur Suche springen

Auswahl des Versionsunterschieds: Markiere die Radiobuttons der zu vergleichenden Versionen und drücke die Eingabetaste oder die Schaltfläche am unteren Rand.
Legende: (Aktuell) = Unterschied zur aktuellen Version, (Vorherige) = Unterschied zur vorherigen Version, K = Kleine Änderung

  • AktuellVorherige 23:38, 22. Feb. 2023Volker Seifert Diskussion Beiträge 2.203 Bytes +2.203 Bytes Die Seite wurde neu angelegt: „'''Karl Friedrich Schulz''', auch ''Carl Friedrich Schulz'', genannt ''Jagdschulz'' oder ''Jagd-Schulz'' (* 3. November 1796 in Selchow bei Storkow, Brandenburg; † 2. März 1866 in Neuruppin), war ein deutscher Genre- und Landschaftsmaler. Schulz war der Sohn eines Bäckermeisters aus Berlin. Er besuchte die Berliner Akademie und nahm 1815 als Kriegsfreiwilliger am Feldzug gegen das napoleonische Frankreich teil. Im Anschluss hielt er sich fünf Jahre…“