Abernathy, Ernest

Aus Jagdfibel
Version vom 11. August 2023, 22:16 Uhr von Volker Seifert (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „'''Ernest Abernathy''' war ein amerikanischer Arzt, Großwildjäger und Naturschützer. Nach langer Jagd in Nordamerika beeinflusste Jack O'Connor, der Schießredakteur der Zeitschrift Outdoor Life, Ernest Abernathys Entscheidung, nach Afrika zu gehen. Nach seiner Safari zog er sich von der Jagd zurück und war viele Jahre lang in verschiedenen Wildtierschutzgruppen und -verbänden aktiv, darunter auch in Ducks Unlimited. == Werke == *''Safar…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ernest Abernathy war ein amerikanischer Arzt, Großwildjäger und Naturschützer. Nach langer Jagd in Nordamerika beeinflusste Jack O'Connor, der Schießredakteur der Zeitschrift Outdoor Life, Ernest Abernathys Entscheidung, nach Afrika zu gehen. Nach seiner Safari zog er sich von der Jagd zurück und war viele Jahre lang in verschiedenen Wildtierschutzgruppen und -verbänden aktiv, darunter auch in Ducks Unlimited.

Werke

  • Safari-Safari. Chasing The Big Five In Botswana And Tanzania. 2005
  • Memoirs Of A Medicine Man. 2005
  • Tough Bears Don't Dance. 2011